Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Einsätze

 

Gasgeruch im Gebäude - Menschenleben in Gefahr
(Einsatz-Nr. 61)


Gefahrguteinsatz
Zugriffe 4204
Einsatzort Details

Steinheim, Hagedorner Straße
Datum 04.08.2021
Alarmierungszeit 10:03 Uhr
Einsatzende 11:46 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 43 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger (FME)
Einsatzführer 41 (inkl. Rettungsdienst)
eingesetzte Kräfte

Löschzug Steinheim Kernstadt (1)
Löschgruppe Bergheim (2)
Löschgruppe Eichholz (3)
Rettungsdienst Kreis Höxter
Rettungsdienst Kreis Lippe
Wehrführung Steinheim
sonstige Kräfte
Gefahrguteinsatz

Einsatzbericht

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden mit obiger Meldung zu einem landwirtschaftlichen Betrieb in Steinheim alarmiert. In einem Stall wurde eine Person bewusstlos aufgefunden. Durch den Angriffstrupp der Feuerwehr wurde an der Einsatzstelle messtechnisch eine erhöhte Konzentration Schwefelwasserstoff (H2S)  nachgewiesen1). Die ersteintreffende RTW-Besatzung führte eine Sofortrettung  der bewusstlosen Person durch und verletzte sich dabei selber. Die aufgefundene Person, die meldende Person und die RTW Besatzung wurden notärztlich versorgt. Hierzu wurden umgehend auch vier weitere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber nachalarmiert.  Die Einsatzstelle wurde in die Einsatzabschnitte Messen und Kontrolle/Belüftung, medizinische Rettung sowie einen Bereitstellungsraum eingeteilt. Die Feuerwehr führte mit Erfolg umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durch. Die verletzten Personen wurden zur weiteren Behandlung umliegenden Krankenhäuser zugeführt.
 
1)Schwefelwasserstoff ist ein übelriechendes, farbloses, hochgiftiges Gas, welches auch in Gülle vorkommt)
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Search