Gewässerverunreinigung in Sandebeck


Hilfeleistung 1
Zugriffe 498
Einsatzort Details

Sandebeck, Mühlenbach
Datum 08.08.2009
Alarmierungszeit 11:50 Uhr
Einsatzende 14:10 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 20 Min.
Einsatzleiter HBM J. Finke
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Löschzug 1
Löschgruppe Sandebeck
    Hilfeleistung 1

    Einsatzbericht

    Durch einen defekten Heizölfilter gelangte Heizöl in den Mühlenbach in Sandebeck.Durch die Feuerwehr wurde eine Ölsperre aufgebaut und entsprechendes Bindemittel aufgebracht. Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde wurde das Abflussrohr gespült und die Heizölrückstände mit Bindemittel aufgenommen.