Wohnungsbrand in Steinheim


Brand 3
Zugriffe 466
Einsatzort Details

Steinheim, Wallstrasse
Datum 18.04.2009
Alarmierungszeit 20:58 Uhr
Einsatzende 00:17 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 19 Min.
Einsatzleiter BOI U. Niehörster
Mannschaftsstärke 95
eingesetzte Kräfte

Löschzug 1
Rettungsdienst Steinheim
Löschzug 2
Löschzug 3
Löschzug Bad Driburg
Brand 3

Einsatzbericht

Der Löschzug Kernstadt wurde zu einer Feuermeldung in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in die Wallstrasse gerufen.Nach Eintreffen der ersten Kräfte wurde aufgrund der unübersichtlichen Lage das Einsatzstichwort auf Brand 3 erhöht. Hierdurch wurden gemäß Alarm- und Ausrückeordnung die Löschzüge 2 und 3, sowie die Drehleiter Bad Driburg, alarmiert. Mehrere Trupps unter Atemschutz suchten das Gebäude nach anfänglich noch vermissten Personen ab. Insgesamt wurden 5 Personen, z.T. mit Rauchgasvergiftungen, vom Rettungsdienst nach notärztlicher Erstversorgung in das Krankenhaus Steinheim gebracht. Mitarbeiter der Stadtwerke trennten das Gebäude von den Versorgungsleitungen (Gas,Strom,Wasser). Mit Hilfe der Drehleiter und einer Wärmebildkamera wurde nach weiteren Brandnestern gesucht. Die Besatzung eines Löschfahrzeuges stellt in der Nacht eine Brandsicherheitswache. (Bilder: NW) Nachtrag vom 20.4.2009:Nach Informationen der Polizei beträgt der Sachschaden ca. 150.000 €. Ursache war die Entzündung eines Topfes mit Fett. Die 8 Bewohner können aufgrund des Schadens derzeit nicht zurück in ihre Wohnungen.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder